Stipendienprogramme (STIP-I, II + III)

STIP-III
.
Mit STIP-III legt der Musikfonds erneut ein zeitlich befristetes Stipendienprogramm auf.
In Ergänzung zu den gültigen Fördergrundsätzen für neue künstlerische Vorhaben werden mit zusätzlichen Fördermitteln aus NEUSTART KULTUR ausschließlich Stipendien gefördert.
Diese Stipendien werden für einen Zeitraum von sechs Monaten, von Dezember 2022 bis Mai 2023 mit einem einmaligen Betrag von 7.500 EUR vergeben (1.250 EUR/Monat).
.
Die Stipendien sollen professionellen, freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern der experimentellen Musikszene die Möglichkeit eröffnen, neue Arbeitsvorhaben umzusetzen. Dazu können beispielsweise Kompositionsvorhaben, die Entwicklung von Konzepten und/oder alternativen bzw. digitalen Formaten oder auch die Weiterentwicklung der individuellen Klangsprache zählen.
.
Die Stipendien honorieren herausragende künstlerische Leistungen, die zum Erhalt der musikalischen Vielfalt beitragen. Sie geben Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, sich trotz aktuell immer noch stark eingeschränkten beruflichen Möglichkeiten künstlerisch weiterzuentwickeln und im Beruf tätig zu bleiben.

.
Hier finden Sie Ausschreibung zur 3. Runde des Stipendienprogramms 2022/23 (STIP-III) des Musikfonds.
.
Lesen Sie unbedingt die FAQ, bevor Sie einen Antrag stellen – insbesondere die Anforderungen bezüglich der Nachweise des Wohnsitzes und der KSK-Mitgliedschaft sind genau einzuhalten.
.
Anträge können vom 1. August bis zum 1. September 2022 (18:00 Uhr MEZ) ausschließlich online eingereicht werden.
.
Den Zugang zur Online-Antragstellung finden Sie hier.

 

STIP-II
.
Hier finden Sie die Ausschreibung zum Stipendienprogramm 2022 (STIP-II) des Musikfonds.
Die Antragsfrist für die 2. Runde des Stipendienprogramms endete zum 28.02.2022.
Die Förderentscheidungen wurden Mitte April 2022 bekanntgegeben.
.
Pressemitteilung zu den Förderentscheidungen des Stipendienprogramms 2022
(STIP-II)
.
Jurymitglieder Stipendienprogramm 2022 (STIP-II)

 

STIP-I
.
Hier finden Sie die Ausschreibung zum Stipendienprogramm 2020/21 (STIP-I) des Musikfonds.
Die Antragsfrist für die 1. Runde des Stipendienprogramms endete zum 16.08.2020.
Die Förderentscheidungen wurden Mitte September 2020 bekanntgegeben.
.
Pressemitteilung zu den Förderentscheidungen des Stipendienprogramms 2020/21 (STIP-I)
.
Jurymitglieder Stipendienprogramm 2020/21 (STIP-I)

stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands (FEB-I + II)

.
Die stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands (FEB) wendet sich an professionelle Formationen aus der freien Szene und ermöglicht experimentell arbeitenden Formationen der aktuellen Musikszene, unabhängig vom Genre und im gesamten Bundesgebiet, in der Zeit während und nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen, künstlerisch aktiv zu bleiben.

FEB-II (Förderzeitraum Februar bis April 2022)
.
Hier finden Sie die Ausschreibung zur stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands (FEB-II) des Musikfonds.
Die Antragsfrist für die 2. Runde der stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands endete zum 06.12.2021.
Die Förderentscheidungen wurden Anfang Februar 2022 bekanntgegeben.
.
Pressemitteilung zu den Förderentscheidungen der stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands (FEB-II)
.
Jurymitglieder stipendienartige Förderung von Ensembles und Bands (FEB-II)

 

FEB-I (Förderzeitraum September bis November 2021)
.
Hier finden Sie die Ausschreibung zur stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands (FEB-I) des Musikfonds.
Die Antragsfrist für die 1. Runde der stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands endete zum 21.05.2021.
Die Förderentscheidungen wurden Mitte Juli 2021 bekanntgegeben.
.
Pressemitteilung zu den Förderentscheidungen der stipendienartigen Förderung von Ensembles und Bands (FEB-I)
.
Jurymitglieder stipendienartige Förderung von Ensembles und Bands (FEB-I)

 

Hinweis zur Vereinbarkeit von FEB mit den Stipendienprogrammen von GVL und Gema
.
Die stipendienartige Förderung des Musikfonds für Ensembles und Bands (FEB) lässt sich mit dem Stipendium der Verwertungsgesellschaften vereinbaren, da die Förderung unterschiedliche Zielrichtungen hat: Das Programm der Verwertungsgesellschaften hat die künstlerische Entwicklung der Einzelkünstler:innen im Fokus. Das Programm des Musikfonds hingegen hat die Förderung eines Ensembles/einer Band in seiner/ihrer Gesamtheit zum Ziel.

Jury

.
Der Musikfonds hat für die durch NEUSTART KULTUR finanzierten Sonderprogramme im Jahr 2020 eine unabhängige, genreübergreifende Fachjury berufen.
.
Hier finden Sie die aktuelle Zusammensetzung der Jury.

NEUSTART KULTUR (NSK)

Aufstockung der Fördermittel durch NEUSTART KULTUR
.
Dem Musikfonds wurden im Rahmen von NEUSTART KULTUR zusätzliche Fördermittel zur Verfügung gestellt. Daraus werden zwischen 2020 und 2023 folgende Förderprogramme des Musikfonds finanziert oder aufgestockt:
.
— stipendienartige Förderungen für Ensembles und Bands (FEB-I und FEB-II)
.
— Einzelstipendienprogramme (STIP-I, STIP-II und STIP-III)
.
— Aufstockung der Projektförderungen im Jahr 2020 und 2021
.

Gefördert von: