Die Listen der geförderten Projekte seit 2017 (nach Förderrunden sortiert) finden Sie ganz unten auf dieser Seite im Bereich Downloads. Dort finden Sie auch Informationen zur ersten Publikation über die ersten 500 vom Musikfonds geförderten Projekte von 2017 bis 2019.

Ergebnisse der 2. Förderrunde 2021

In seiner Sitzung vom 18. bis 20. Juli hat das Kuratorium des Musikfonds über die zum 31. Mai 2021 eingereichten Projektanträge beraten. Von insgesamt 344 eingereichten Anträgen wurden 62 Anträge für eine Förderung ausgewählt. In dieser zweiten Förderrunde des Jahres 2021 konnten die regulären Fördermittel des Musikfonds dank des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR verdoppelt werden. Einem Gesamtantragsvolumen von rund 6,2 Mio. Euro stand in dieser Förderrunde ein Fördervolumen von rund 1 Mio. Euro gegenüber. Somit wurde eine Förderquote von circa 17 Prozent erreicht.

Trotz zusätzlicher, durch NEUSTART KULTUR finanzierter Sonderprogramme wie z.B. die stipendienartige Förderung von Bands und Ensembles (FEB), steigt die Zahl gestellter Anträge beim Musikfonds kontinuierlich. Deshalb wird auch die dritte Förderrunde in diesem Jahr, mit Einreichungsfrist zum 30. September 2021, mit weiteren Mitteln aus NEUSTART KULTUR aufgestockt werden. Wir bedanken uns bei allen Antragsteller:innen für ihr Engagement, trotz der Unwägbarkeiten in der Planung künstlerischer Projekte während der Corona-Pandemie weiterhin die Finanzierung von zukunftsweisenden musikalischen Vorhaben zu sichern.

Zu den Förderentscheidungen der zweiten Förderrunde 2021 äußert sich der Vorsitzende des Kuratoriums, Dr. Ralf Weigand:

„Noch immer ist die Not groß bei den Kreativen der freien Szene. Insgesamt bleibt aber bei den Mitgliedern des Kuratoriums nach einer intensiven Zeit mit individueller Sichtung und Bewertung sowie gemeinschaftlicher Diskussion und Auswahl der Projekte ein vorsichtiger Optimismus, dass das Musikleben wieder zu atmen beginnt und starke, überzeugende musikalische Impulse das Kulturleben langsam aber spürbar neu beleben! Der Musikfonds stützt mit seinen Fördermaßnahmen insbesondere die experimentellen und visionären Akteur:innen, deren Projekte ohne öffentliche Förderung kaum umsetzbar wären. Es stimmt zuversichtlich, dass bei den Anträgen wieder eine Dynamik zu spüren ist, was die Hoffnung auf Öffnung und den Glauben an die Realisierbarkeit künstlerischer Projekte betrifft. Mit den zusätzlichen Fördermitteln aus NEUSTART KULTUR können beachtliche 62 Projekte aus verschiedensten Bereichen der aktuellen Musik gefördert werden – dafür bedanken wir uns für alle Geförderten herzlich bei der Kulturstaatsministerin.“

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier.

Die Pressemitteilung zur 2. Förderrunde finden Sie hier

Nächste Antragsfrist für Projektförderung

Anträge für die dritte Förderrunde 2021 mit Antragsfrist zum 30.09.2021 können ab dem 1. September 2021 online angelegt und eingereicht werden. Weiterführende Informationen zur Antragstellung und den nötigen Unterlagen finden Sie hier.

Sollten Sie Fragen zur Antragstellung haben, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf – wir beraten Sie gerne! Informationen zu den telefonischen Beratungszeiten der Geschäftsstelle finden hier.

Förderentscheidungen FEB

Berlin, 19.07.2021

Für das im Frühjahr 2021 kurzfristig aufgelegte Förderprogramm FEB (stipendienartige Förderung für Ensembles und Bands) des Musikfonds wurden bis zum 21. Mai 2021 gut 1.500 Anträge aus dem gesamten Bundesgebiet eingereicht. Finanziert wird FEB aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR.

FEB ermöglicht experimentell arbeitenden Formationen der aktuellen Musikszene, unabhängig vom Genre und im gesamten Bundesgebiet, in der Zeit während und nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen, künstlerisch aktiv zu bleiben.

FEB hat zum Ziel, die überaus vielfältige und international hoch geschätzte Ensemble- und Bandszene Deutschlands über die Zeit der Pandemie hinaus zu erhalten. FEB trägt dazu bei, die künstlerische Zukunft der Ensembles und Bands zu sichern und fördert deren kollaborative künstlerische Weiterentwicklung. Die Antragslage macht mehr als deutlich, dass es dazu an musikalischen Ideen nicht mangelt. Die Kreativität und das musikalische Potenzial der freien Ensemble- und Bandszene blühen trotz der Pandemie!

15 Expert:innen aus unterschiedlichen Bereichen der aktuellen Musik waren in die FEB-Jury berufen. Die eingereichten 1.500 Anträge beliefen sich auf ein Gesamtantragsvolumen von über 18 Millionen Euro. In einem mehrstufigen Verfahren haben die Juror:innen in den vergangenen Wochen 373 Ensembles und Bands aus der aktuellen Musikszene für die dreimonatige FEB-Förderung ausgewählt.

Dazu der Vorsitzende des Musikfonds Prof. Martin Maria Krüger:

„Das in seiner Vielfalt faszinierende Musikleben in Deutschland erhält seine Impulse ganz wesentlich aus den Szenen der Ensembles und Bands aller Sparten aktueller Musik. Das Programm FEB stellt einen nachdrücklichen Beitrag zur Sicherung dieser kulturellen Kraftquelle dar. Der Musikfonds dankt Staatsministerin Monika Grütters für die Bereitstellung der Fördermittel.“

Die Förderungen variieren je nach Größe des Ensembles oder der Band zwischen 6.000 und 24.000 Euro. Die Gesamtfördersumme liegt bei gut 4,7 Millionen Euro, das entspricht einer Förderquote von ca. 26 Prozent.

Neben FEB wird es im Rahmen von NEUSTART KULTUR weitere vom Musikfonds aufgelegte Förderprogramme geben, über die wir in unserem Newsletter und auf unserer Webseite informieren werden.

Pressemitteilung zu FEB vom 19.07.2021

ERGEBNISSE DER 1. FÖRDERRUNDE 2021

Die Pressemitteilung zur 1. Förderrunde finden Sie hier

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier.

Ergebnisse der 3. Förderrunde 2020

Die Pressemitteilung zur 3. Förderrunde finden Sie hier

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier.

ERGEBNISSE DER 2. FÖRDERRUNDE 2020

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier.

Ergebnisse der 1. Förderrunde 2020

Die Liste der geförderten Projekte finden  Sie hier.

Ergebnisse der 3. Förderrunde 2019

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier.

Ergebnisse der 2. Förderrunde 2019

Die Liste der geförderten Projekt finden Sie hier.

ERGEBNISSE DER 1. FÖRDERRUNDE 2019

Die Liste der geförderten Projekte finden Sie hier .

Downloads

 

Publikation – Musikfonds 2017 – 2019

Im November 2020 ist im PFAU-Verlag die erste Publikation des Musikfonds erschienen. Sie gewährt Einblick in die ersten 500 Projekte, die durch den Musikfonds seit der ersten Kuratoriumssitzung im Jahr 2017 bis 2019 gefördert wurden. Die veröffentlichten statistischen Zahlen geben Aufschluss über die Verteilung der bisherigen Förderungen auf die verschiedenen Bundesländer und Genres, der Band dokumentiert aber auch in zahlreichen Kurztexten und Fotos eindrucksvoll die Vielfalt und Entwicklung der freien experimentellen Musikszene in Deutschland mit all ihren interdisziplinären und genreübergreifenden Strömungen.

Die Publikation ist online abrufbar oder als Buch (ISBN: 978-3389727-555-3) beim Musikfonds oder über den PFAU-Verlag erhältlich.

Gefördert von: