Evacuation Of Nada Interdisziplinär

Niko Meinhold zum Projekt: „Ira Hadžićs Buch „Evacuation Of Nada“ begeisterte mich, als ich es vor etwa drei Jahren las. Nicht nur die Fragen, die es aufwirft, auch die Stille, die es beim Lesen erzeugt, bewegte mich dazu, es mit Musik zu verbinden, bzw es zur Inspirationsquelle für Musik zu machen. Im Text selbst ist ein imaginärer Soundtrack zum Buch beschrieben. Als ich nun Ira vorschlug, das Buch für Musik zu benutzen, aber nicht ihren Anweisungen zu folgen, war sie einverstanden, denn der Soundtrack soll eben imaginär bleiben. Es geht nicht darum das Buch zu vertonen, also ein einfaches Hörspiel zu veranstalten, sondern einen Prozess zur Gestaltung eines Kunstwerkes gemeinsam mit Schriftstellerin/Leserin, improvisierenden Musiker*innen, Komponisten und Publikum zu erleben. Das Publikum wie die Schaffenden sollen das Gestaltwerden des Kunstwerkes erleben und als komplexer werdendes Bewusstwerden wahrnehmen können.“

Projektbeteiligte
Ira Hadzic (Textauswahl / Lesung / Live Elektronik), Hilary Jeffrey (Posaune), Elena Margarita Kakaliagou (Waldhorn), Nikolai Meinhold (Idee/ Konzeption / Komposition / Flügel / Mbira / Guzheng / Cimbalon / Moungongo)
Genre
Interdisziplinär
Formation
Künstler*innen-Kollektiv
Format
Konzerte
Stadt/Ort
Berlin


https://www.facebook.com/events/382674832301615/
http://art.kulturkirche-nikodemus.berlin/index.php/181-n-meinhooed-evacuation-of-nada-step-3
Gefördert von: