HörenSehen Zeitgenössische Musik/Neue Musik

Die von tritonus e.V. neugegründete Konzertreihe HörenSehen in Bremen möchte mit thematisch fokussierten Programmen die Vielgestaltigkeit der Neuen Musik unter dem Aspekt des Visuellen betrachten. Szenische und inszenierte Musik, Musik mit Video, Performances, Musikfilme, Vorträge und Gespräche entschlüsseln dabei die Zusammenhänge von Hören und Sehen. Der Schwerpunkt auf aktueller Musik schließt dabei die Offenlegung von Verbindungen zur Musik der vergangenen Jahrhunderte nicht aus.

Projektbeteiligte
Ulrike Brand (Violoncello), Chengwen Chen (Guitar), Isaac Espinoza Hidrobo (Violine), Farzia Fallah (Elektronik), Luisa Klaus (Blockflöte), Tobias Klich (Guitar), Sophia Behr (Guitar), Elnaz Seyedi (Video), Friederike Spangenberg (Cembalo + Orgel), Anton Wassiljew (Video + Elektronik), Jieun Jun (Dirigentin), Zoé Cartier (Violoncello)
Genre
Zeitgenössische Musik/Neue Musik
Formation
Künstler*innen-Kollektiv
Format
Konzertreihe
Stadt/Ort
Bremen


https://tritonus-verein.de/hoerensehen-2019/
Gefördert von: