Jahreszeiten-Konzerte vom Ensemble Rot Zeitgenössische Musik/Neue Musik

Im Winterkonzert werden die vier Schlagzeugerinnen von Ensemble Rot den 130. Geburtstag der wichtigen, in Vergessenheit geratenen Dadaistin Sophie Taeuber-Arp (1889-1943) zum Anlass nehmen, sich mit deren avantgardistischer Kunstwelt, ihren metaphysische Werken und Marionetten zu beschäftigen. Ensemble Rot wird eine eigene „Klang-Marionette“ aufführen und begleiten eine Videoarbeit der koreanischen Künstlerin Tzusoo musikalisch. Darüber hinaus wird die für das Projekt in Auftrag gegebene Komposition „Pocabuy“ von Isabel Pardouraufgeführt. Das Ensemble trägt das Publikum auf einem lebhaften, frischen Frühlingswind, der aus Asien durch die Welt weht. Der Wind erweckt die lange schlafenden Lebens-und Sinnesgefühle und bringt eine kraftvolle Vitalität und Lebensfreude.

Projektbeteiligte
Nagisa Kuya (Schlagzeug), Teresa Grebtschenko (Schlagzeug), Nanae Kubo (Schlagzeug), Yuyoung Jin (Schlagzeug), Tzusoo (Video)
Genre
Zeitgenössische Musik/Neue Musik
Formation
Ensemble ≤ 5 Personen
Format
Konzertreihe
Stadt/Ort
Freiburg


https://www.facebook.com/events/285646979040055/
https://www.facebook.com/events/322883061667292/
Gefördert von: