Klangwerkstatt Berlin 2018 Zeitgenössische Musik/Neue Musik

20 Konzerte mit mehr als 20 Ur- und deutschen Erstaufführungen, Musiktheater sowie einem Podiumsgespräch über spartenübergreifende Praxis, Grundlagenforschung und medialem Erwartungsdruck in der Neuen Musik. Für das Jahr 2018 hat sich das Festival das zentrale Thema der „Grenze“ gesetzt. Das Prinzip der Grenzüberschreitung für das Selbstverständnis der Neuen Musik ohnehin zentral, in der jüngeren Vergangenheit zeichnen sich jedoch gesellschaftliche und politische Entwicklungen ab, die den Begriff in neuer Aktualität und Brisanz erscheinen lassen. Die Klangwerkstatt Berlin ist ein seit 1989 bestehendes Festival für Neue Musik mit besonderer Anbindung an die Berliner Musiklandschaft und starkem Fokus auf die Förderung des musikalischen Nachwuchses. Die am Festival beteiligten Gruppen bilden ganz bewusst ein breites Spektrum ab: musikalische Kinder- und Jugendarbeit, Studierende und renommierte professionelle Ensembles begegnen sich hier auf Augenhöhe.

Projektbeteiligte
Mosaik (Ensemble), Nikel (Ensemble ), L’Art Pour L’Art (Ensemble ), Zafraan (Ensemble), Lemniscate (Ensemble), Suono Mobile (Ensemble), Modern Art (Ensemble), MaM – Manufaktur für aktuelle Musik (Ensemble), JungeMusik (Ensemble), Alles Clar (Klarinettenensemble ), Orchester der Freien Jugendorchesterschule Berlin (Orchester), Orchester der Soho-Grundschule Yeosu/Südkorea (Orchester), Berliner Lehrerchor (Chor), AuditivVokal Dresden (Chor), Landesjugendensemble Neue Musik Berlin (Ensemble), Jugendensemble Progress (Ensemble), Jugendensemble multiphon (Ensemble), Jugendensemble Experimentierfalten (Ensemble), Rheinsberger Feelharmoniker (Orchester), Kinderchor der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg (Chor), Paul Hübner (Trompete), Samuel Stoll (Horn), Elena Kakaliagou (Horn), Carola Schaal (Klarinette), Ute Wassermann (Gesang), Beate von Hahn (Gesang), Susanne Fröhlich (Autor*in), Ingólfur Vilhjálmsson (Klarinette), Matthias Engler (Schlagzeug)
Genre
Zeitgenössische Musik/Neue Musik
Formation
Ensemble > 5 Personen
Format
Festival
Stadt/Ort
Berlin


http://www.klangwerkstatt-berlin.de/2018/
Gefördert von: